Mein Name für Deutschland

Ich bin bekanntermaßen ein extremer Sportfan und könnte fast jede Sportart aufsaugen. Dadurch bekommt man zwangsläufig auch mit, wie es um die Randsportler bestellt ist. Während Fußballer Millionen verdienen und die Topathleten ordentliche Sponsoreneinnahmen aufweisen, haben es andere Sportarten und Sportler echt schwer, mit ihrem Sport über die Runden zu kommen. Darunter sind einfach tolle Sportarten mit Menschen, die diesen Sport mit Leidenschaft betreiben.

Aus diesem Grund war es mir ein Bedürfnis ein kleiner winziger “Sponsor” (besser Spender) der Deutschen Sporthilfe zu werden. Da gebe ich einen Teil weiter und hoffe, dass dadurch deutsche Erfolge auch in Zukunft gesichert sind. Das kleines Dankesvideo ist dabei schön umgesetzt.

Die Sportler freuen sich aber auch ganz sicher, über viele weitere Unterstützer.

Und irgendwie, vielleicht geht es ja nur mir so, pusht mich das nochmal. Ich will ja ohnehin mehr Sport treiben. Nicht, um mich für Olympia zu rüsten, sondern einfach um fitter zu sein. Dafür brauche ich auch gar keine finanzielle Unterstützung von Euch (wer mag, darf trotzdem ^^), sondern ein paar aufmunternde Worte…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.